Hinweise auf unsere 15 Buchpublikationen zur Klabautermann-Sage

Im März 2008 wurde im Hinstorff Verlag Rostock unser erstes Buch zur Klabautermann-Tradition „Sagen vom Klabautermann“ verlegt. Hauptinhalt sind 14 ausgewählte Sagen und das kulturhistorische Nachwort. Es umfasst 120 Seiten, davon 6 Illustrationen von Cornelia Harmel.
Seine ISBN  lautet 978-3-356-01253-8; der Laden-Verkaufs-Preis beträgt 6,50 €.
Der Buchhandel im Norden Deutschlands führt diesen Titel. In anderen Regionen bedarf es einer Bestellung bei Ihrem Buchladen. Vielleicht nehmen Sie die gleich vor, um möglichst bald zu erfahren, was nachts passiert, wenn der Klabautermann kommt…

„Der sagenhafte Klabautermann“ erschien im Dezember 2008 im Verlag Books on Demand Norderstedt. Diese Publikation – die als das wissenschaftliche Standardwerk zur Klabautermann-Sage konzipiert worden ist –  berücksichtigt alle volkskundlich bedeutsamen Quellen zum Problemkreis. Auch relevante Randgebiete (wie z.B. die Störtebeker- und die Vineta-Sage,  die Gonger usw.) wurden in die Betrachtungen einbezogen. 20 Sagen dienen als Belege für ethnologische Erkenntnisse. Eine umfangreiche Bibliographie vermag weiterführende Arbeiten zu unterstützen.
Das Buch ist insbesondere über das Internet zu beziehen, kann aber auch bei jedem Buchhändler bestellt werden. Es umfasst 176 Seiten und hat die ISBN 978-3-8370-3086-0.
Sein LVP liegt bei 24,95 €.

Beim gleichen Verlag ist Ende 2009 das Buch „KLABAUTERMANN – Sagen und Gedichte –“  publiziert worden. 15 Gedichte über den Patron der Seeleute belegen das rege Interesse der Dichter an dieser Phantasiegestalt aus der Segelschifffahrtszeit.
Zu jeder der 15 Sagen von unserem kleinen Schiffsgeist findet sich eine ausdrucksstarke Vignette von Cornelia Harmel.
Der Titel umfasst 132 Seiten, hat die ISBN 978-3-8370-2326-8 und ist für 9,90 €  sowohl über das Internet als auch über den Buchhandel zu beziehen.

Das Erscheinen des Klabautermanns wird in die Zeit vom 13. bis zum 20. Jahrhundert datiert.
Das erste Bild von ihm ist ein Steindruck aus dem Jahre 1838. Seitdem entstanden die verschiedensten bildlichen Darstellungen des Schiffsgeistes mit dem ambivalenten Charakter. Die Publikation „KLABAUTERMANN – Sagen und Gemälde –“ ist ebenfalls im Verlag Books on Demand erscheinen und widmet sich analog zu ihrem Vorläufer einem spezifischen, bisher vernachlässigten Bereich der Klabautermann-Tradition.
In ihr werden die letzten 19 noch nicht veröffentlichten Sagen sowie 32 teilweise mehrfarbige Gemälde und Zeichnungen der Öffentlichkeit präsentiert. Damit soll auch den ebenso vielen Künstlern ein Denkmal gesetzt werden, die dem Klabautermann in verschiedener Gestalt Leben einhauchten.
Der Titel hat 108 Seiten; seine ISBN lautet: 978-3-8391-5653-7. Er ist für 13,50 € sowohl über das Internet als auch über den Buchhandel zu beziehen.

Von 2011 bis 2015 erschienen im Verlag Books on Demand jeweils zwei Bändchen der Reihe „KULTURHISTORISCHE BETRACHTUNGEN DES KLABAUTERMANNS“.
Jedes von ihnen ist Spezialbereichen der Klabautermann-Tradition und einer Sagengruppe gewidmet und vermag es, dem interessierten Leser den sagenhaften Schiffspatron näher zu bringen. Alle Titel bewegen sich preislich zwischen 4,00 € und 10,00 €. Sie sind sowohl über das Internet als auch über den Buchhandel zu beziehen.

Erstes Bändchen:
„Grundlegendes zur Figur des Klabautermanns sowie die ‚beschreibenden Klabautermann-Sagen’ mit Gesamt-Vorwort zur Reihe“.
32 Seiten (4,00 €)
ISBN 978-3-8423-1179-4

Zweites Bändchen:
„Die sprachliche Herkunft des Namens ‚Klabautermann’ sowie die Erzählsagen der Gruppe ‚Der Klabautermann als Vorzeichen’“.
36 Seiten. (4,50 €)
ISBN 978-3-8448-7378-8

Drittes Bändchen:
„Einordnung der Klabautermannfigur in die Reihe der Sagengestalten sowie die Erzählsagen der Gruppe ‚Der Klabautermann enthüllt Fehler’ mit einem  Exkurs ‚Sagen von Zwergen’“.
68 Seiten. (8,50 €)
ISBN 978-3-8448-7236-1

Viertes Bändchen:
„Die Verbreitung der Klabautermann-Sage an sich, das System der einzelnen Sagen vom Klabautermann sowie die Erzählsagen der Gruppe ‚Der Klabautermann hilft’“.
68 Seiten. (8,50 €)
ISBN 978-3-8448-2291-5

Fünftes Bändchen:
„Vorläufer und Herkunft des Klabautermanns, Klabautermann und Fliegender Holländer sowie die Erzählsagen der Gruppe ‚Der Klabautermann straft’“.
32 Seiten. (4,00 €)
ISBN 978-3-8482-4430-0

Sechstes Bändchen:
„Die ‚Entstehung’ eines Klabautermanns, sein Eindringen ins Schiff und seine häufigsten Aufenthaltsorte sowie die  Erzählsagen der Gruppe ‚Dem Klabautermann wird zugeschrieben’ mit einem Exkurs in die belletristische Literatur“.
48 Seiten. (6,00 €)
ISBN 978-3-8482-4431-7

Siebentes Bändchen:
„Das äußere Erscheinungsbild des Klabautermanns, sowie die Dialogsagen der Gruppe ‚Szene zwischen einem Klabautermann und einem Menschen’“.
100 Seiten. (10,00 €)
ISBN 978-3-7322-7437-6

Achtes Bändchen:
„Das Naturell des Klabautermanns, sowie die Dialogsagen der Gruppe ‚Szene zwischen zwei bis drei Klabautermännern und einem oder mehreren Menschen’“.
40 Seiten. (5,00 €)
ISBN 978-3-7322-7436-9

Neuntes Bändchen:
„Aktivitäten des Klabautermanns, sowie die Dialogsagen der Gruppe ‚Szene zwischen zwei Klabautermännern’“  sowie die Dialogsagen der Gruppe ‚Szene zwischen zwei Klabautermännern’ mit einem Exkurs ‚Klabautermärchen’“.
36 Seiten. (4,50 €)
ISBN 978-3-7386-6754-7

Zehntes Bändchen:
„Das Verlassen des Schiffes durch den  Klabautermanns, sowie die Erzählsagen der Gruppe ‚Der Klabautermann verlässt das Schiff’ mit dem Nachwort zur Reihe ‚Kulturhistorische Betrachtungen des Klabautermanns’“.
64 Seiten. (5,50 €)
ISBN 978-3-7386-6755-4

Der im März 2015 erschienene Titel „Alle Sagen vom Klabautermann“ wurde von unserem eigenen, im Oktober 2014 gegründeten Verlag (www.klabautermann-verlag.de) herausgegeben.
Diese Publikation führt endlich alle bisher bekannten 70 Sagen vom Klabautermann in einem Werk zusammen. In ihr wird auch die Klabautermann-Sage an sich in allgemeinverständlicher  Form auf wenigen Seiten vorgestellt.
Die bisher dürftige Verbreitung von Kenntnissen über den kleinen Schiffsgeist liegt sicher daran, dass der Seemann, der den Klabautermann gesehen hatte, dem Tode geweiht war – und die Matrosen, die ihn vor einem Schiffsunglück erblickten, konnten freilich der Nachwelt nichts mehr über sein Äußeres berichten…Trotzdem ist es der Tochter des Autors, der Klabautermann-Malerin Cornelia Schmidt-Harmel, gelungen, uns in 14 Ölgemälden und Bleistiftzeichnungen eine äußerst transparente Vorstellung seines Wirkens zu vermitteln.
Das Buch ist insbesondere über das Internet zu beziehen, kann aber auch bei jedem Buchhändler bestellt werden.
Es umfasst 184 Seiten und hat die ISBN 978-3—9817115-1-6.
Sein „gebundener Buchpreis“ liegt bei 14,95 €.